14_Lisa Johanna Thiele
Internationale Kooperationen für die Darstellenden Künste mit Partnern aus Osteuropa oder Nordafrika Weiterlesen
Figurentheater Wilde & Vogel (DE), Grupa Coincidentia (PL), Koproduktion mit dem  Białostocki Teatr Lalek, fot. Michał Strokowski http://michalstrokowski.pl
Internationale Kooperationen für die Darstellenden Künste mit Partnern aus Osteuropa oder Nordafrika Weiterlesen
Die Künstlergruppe „Das Letzte Kleinod“ führt am 18.08.2016 auf der Columbuskaje in Bremerhaven (Bremen) das Stück „Flucht-Ucieczka“ auf. Damit thematisiert das Dokumentartheater die Flucht vor den Fronten des II. Weltkrieges.
Internationale Kooperationen für die Darstellenden Künste mit Partnern aus Osteuropa oder Nordafrika Weiterlesen
RadioZoli03
Internationale Kooperationen für die Darstellenden Künste mit Partnern aus Osteuropa oder Nordafrika Weiterlesen
DSC_2544 (2)
Internationale Kooperationen für die Darstellenden Künste mit Partnern aus Osteuropa oder Nordafrika Weiterlesen
BOC Pic4 Proben Krakau Foto Nils Voges
Internationale Kooperationen für die Darstellenden Künste mit Partnern aus Osteuropa oder Nordafrika Weiterlesen
Thinking about Medea - Duke menduar Medean 08 ┬®Tristan Sherifi
Internationale Kooperationen für die Darstellenden Künste mit Partnern aus Osteuropa oder Nordafrika Weiterlesen
<< >>

IDEAL PARADISE UKRAINE: Teilnehmer*innen gesucht!

3_moskovska_endless_connections_web Bewerbungtheatercombinat und URBAN curators Kiev sind auf der Suche nach Bürger*innen, Künstler*innen, Performer*innen, Denker*innen, Urbanist*innen und Aktivist*innen jeden Alters zur Teilnahme an dem Workshop Applied Poetics in Urban Space” im Rahmen des Projekts IDEAL PARADISE UKRAINE.
weiterlesen …

    BIOTOPIA bittet zum Gespräch!

    Foto: Michael Vogel

    Foto: Michael Vogel

    Was bedeutet künstlerische Freiheit? Was braucht freies Theater? Was bedeutet internationales, interkulturelles Arbeiten? Am 31. März wird das erste von vier Treffen im Rahmen von BIOTOPIA. BIOTOPIE FIGURENTHEATER mit einer Session im Ballsaal und anschließendem Austausch diese Fragen angehen.
    weiterlesen …

      Working together transnationally

      TogetherapartSTRUCTURES, CONDITIONS AND ARTISTIC PRACTICES
      Das dreitägige Symposium – kuratiert vom belgischen Soziologen Rudi Laermans – diskutiert und praktiziert Möglichkeiten von Solidarität in und zwischen Produktionsstrukturen und Künstler*innen.
      weiterlesen …