WHO RUN THE WORLD

Kooperationspartner: Theater Rampe e.V. (Stuttgart) und Teatru Spalatorie (Chișinău, Republik Moldau)

Projektbeschreibung:
Die Kooperation WHO RUN THE WORLD zwischen der moldawischen Autorin und Regisseurin Nicoleta Esinencu, der Stuttgarter Regisseurin Marie Bues sowie einem binationalen Ensemble strebt eine kritisch-performative Bestandsaufnahme der verschiedenen und doch ähnlichen Situationen von Frauen in Moldawien und Deutschland an.

In den Prozess der Stückentwicklung schalten sich in einer Art erweiterter Autor*innenschaft zudem Aktivist*innen und Expert*innen beider Regionen mit ein. Entstehen sollen zwei dialogische Teile (Ost und West), die zusammen eine vielstimmige Aufführung multiperspektivischer feministischer Positionen bilden und die vermeintliche Singularität und Nicht-Übertragbarkeit vom weiblichen Sprechen über Erfahrungen aufbrechen.

Zeitplan:
September 2018: Proben in Stuttgart / Umsetzung in Esslingen (Festival STADT DER FRAUEN)
Oktober 2018: Vorstellungen in Stuttgart (Theater Rampe)

Weitere Infos:
theaterrampe.de
spalatorie.md