WHO RUN THE WORLD

Beyoncés Song RUN THE WORLD (GIRLS) ist Ausgangspunkt für das Theaterprojekt WHO RUN THE WORLD. Die moldawische Autorin und Regisseurin Nicoleta Esinencu und ihre Stuttgarter Kollegin Marie Bues untersuchen Situationen von Frauen in Moldawien und Deutschland, in West- und Osteuropa. Nach mehr als 100 Jahren Frauenbewegung, nach all den Kämpfen, die ausgetragen und schon gewonnen schienen, stellt sich die Frage: Wo stehen wir jetzt?
(Foto: Ronny Schönebaum)

Eine Produktion des Theater Rampe (Stuttgart) in Koproduktion mit Teatru Spalatorie (Chisinau, Moldawien), Stadt im Fluss (Esslingen) und Literatursommer Baden-Württemberg.

Termine:
3. + 5. Oktober 2018 Theater Rampe, Stuttgart

weitere Infos:
Theater Rampe
Teatru Spalatorie