Szenenwechsel! Neue internationale künstlerische Kooperationen gesucht

161014 Szenenwechsel-21Ab sofort können wieder internationale Kooperationsprojekte in den Darstellenden Künsten zwischen Partnern aus dem deutschsprachigen Raum in Zusammenarbeit mit Nordafrika oder Osteuropa eingereicht werden!

Willkommen sind Anträge Fester Häuser sowie Freier Gruppen aus den Bereichen Schauspiel, Tanz, Musiktheater, Figurentheater, Kinder- und Jugendtheater und Performance. Bis zu 10 Projekte können gefördert werden.

Wir freuen uns mit der 5. Ausschreibungsrunde die neue Jurybesetzung bekannt zu geben. In die Jury wurden berufen: Jörg Bochow (Leitender Dramaturg, Deutsches Schauspielhaus Hamburg), Anja Dirks (Leiterin des Belluard Festival, Fribourg), Stefan Schwarz (Programmleitung, tanzhaus NRW, Düsseldorf), Branko Šimić (Regisseur, Hamburg) und Bettina Sluzalek (Künstlerische Leitung, Radialsystem V, Berlin).

Die Einreichungsfrist für Anträge ist der 15. Februar 2017.

Hier geht es zur aktuellen Ausschreibung und zum Onlinebewerberportal:
Ausschreibung Szenenwechsel 2017 (PDF)

Bewerberportal der Robert Bosch Stiftung