LA PEUR DOIT CHANGER DE CAMP von suite 42 (Berlin) und Omar Fetmouche (Théatre Bejaia) Weiterlesen
DAS KIND UND DER KRIEG von Svetlana Fourer (Köln), Andrij May (Kiew) und teatr.doc (Moskau), Foto: Anastasia Mantach Weiterlesen
DAS KIND UND DER KRIEG von Svetlana Fourer (Köln), Andrij May (Kiew), teatr.doc (Moskau), Foto: Anastasia Mantach Weiterlesen
TROLLHAUS: Tim Zulauf/KMUProduktionen und Dream City – biennale d’art contemporain en espace public, Tunis (Foto: Nik Spoerri) Weiterlesen
BIOTOPIA / Westflügel Leipzig und Solniki 44 (Foto: Przemek Sejwa) Weiterlesen
ESCAPE ROOM EUROPE / hannsjana und STEREO Akt (Foto: Marie Weich) Weiterlesen
EQUINOX / Grotest Maru und I-act + The Alternative Theatre Group Weiterlesen
<< >>

God’s Entertainment: CONVAKATARY KONAK

gods_entertainmentAls Teil der Spielzeiteröffnung auf kampnagel 12.-10.10.2017:
God’s Entertainment machen das Theater zu einer Art Stadt verschiedener Völker und Konfessionen. Sie nennen diesen Ort KONAK, was auf Türkisch so viel heißt wie Residenz oder Herberge und erreichten eine Bühnenstadt, die das Publikum in unterschiedlichen Stationen selbst erkunden kann.