IDEAL PARADISE UKRAINE: Teilnehmer*innen gesucht!

3_moskovska_endless_connections_web Bewerbungtheatercombinat und URBAN curators Kiev sind auf der Suche nach Bürger*innen, Künstler*innen, Performer*innen, Denker*innen, Urbanist*innen und Aktivist*innen jeden Alters zur Teilnahme an dem Workshop Applied Poetics in Urban Space” im Rahmen des Projekts IDEAL PARADISE UKRAINE. Konzipiert und durchgeführt von der deutschen Künstlerin Claudia Bosse werden Interventionen in fünf verschiedenen Stadtteilen Kiews entwickelt, die den Teilnehmer*innen choreografische Mittel und körperbewusstseinsstärkende Übungen im Bezug auf urbane Räume anbieten. Der Workshop will versuchen den Körper als Werkzeug zu nutzen, um Funktionsweisen und Norm des Alltags zu stören und so Widerstandsgemeinschaften zu schaffen. Der öffentliche Raum wird zum Laboratorium des physischen Lernens: Körper werden zu Instrumenten, um Räume und Bewegungen in der Stadt zu spüren, in Beziehung zu setzen, zu konstruieren und physisch zu verstehen und so alternative Bilder und Eindrücke zu kreieren.
Zur Teilnahme ist kein spezielles Wissen benötigt, nur Interesse urbane Landschaften im Rahmen eines öffentlichen Arbeitsprozesses zu erkunden.

Die Workshops und Interventionen finden vom 15. bis 20. Mai zwischen 17:00 und 19:00 Uhr in Kiew statt. Um teilzunehmen, füllen Sie bitte das Bewerbungsformular bis zum 21. April aus.

Weitere Informationen
URBAN curators