dialogue on difference – in Wien und Berlin

Im April 2019 präsentierten Claudia Bosse und Abdalla Daif ihre Performance dialogue on difference im Rahmen der Festivals theater is a must in Alexandria und d-caf/downtown contemporary arts festival in Kairo. Nun wird die Kooperation in Wien und Berlin aufgeführt:

am 15. + 16.11. im Kosmos Theater Wien
am 22. + 23.11. in Vierte Welt, Berlin

Die Arbeit entstand in mehreren Recherchephasen in Alexandria, Kairo und Wien und ist ein performativer Dialog auf Englisch, Arabisch und Deutsch über die Konstruktion von Geschlechtern, Ideologien und Subjektivitäten in verschiedenen Realitäten und geopolitischen Umfeldern. Claudia Bosse und Abdalla Daif performen, sprechen, diskutieren, singen, bewegen sich, kommentieren, konfrontieren sich, treten sich gegenüber in verschiedenen medialen Konstellationen. Sie werden Subjekt und Objekt ihrer gemeinsamen Forschung, sie sind Performer, Zeuge und zugleich das Archiv ihrer kulturellen Praxis. Vor-Ort-Recherchen in Ägypten und Österreich bilden die Grundlage dieser Arbeit. Aus verschiedenen Perspektiven befragen die deutsche Regisseurin und Choreographin und der ägyptische Theatermacher und Produzent Ereignisse der Gegenwart, das eigene Lebensumfeld, sowie das des anderen.

theatercombinat.com