DAS KIND UND DER KRIEG

Das Kind und der Krieg 2Premiere 9.11.2017, Alte Feuerwache Köln
weitere Vorstellungen am 10., 16., 17.11.2017

Seit dem Beginn des Ukraine-Konflikts 2014 sind die Beziehungen zwischen Russland, Deutschland und der Ukraine mehr als angespannt. 75 Jahre nach dem 2. Weltkrieg steht Europa vor einem Dilemma und unser Umgang damit, wird über die Zukunft künftiger Generationen entscheiden: Soll die Krise in der Ukraine als Anlass herhalten für einen neuen, wenn auch „nur“ kalten Krieg?
Unter dem Obertitel „Das Kind und der Krieg“ präsentiert das Svetlana Fourer Ensemble einen dokumentarischen Theaterabend mit drei Produktionen, die in Zusammenarbeit mit dem Wsewolod-Meyerhold- Zentrum, Kiew, dem Nationaltheater Ivana Franka, Kiew und dem teatr.doc, Moskau entstanden sind.