BAZAR

Kooperationspartner
zeitraumexit e.V., Mannheim, Deutschland und Madrassa Collective, Tanger,
Marokko

Projektbeschreibung
Im multimedial angelegten Kooperationsprojekt BAZAR gehen die beteiligten Künstler der kulturellen Bedeutung des Sampling nach. Von traditionell sibirischen Gesängen über Walt Disney Filme bis hin zu eurasischem Fusion Food ist alles kopierbar.
weiterlesen …

IN TRANSIT : LA PEUR

NA_Suite42Festival Bejaia I

Eindrücke des Festivals in Béjaïa Foto: Suite42

Kooperationspartner
suite42, Berlin, Deutschland, in Kooperation mit Théâtre régional Béjaia / Festival International de Théâtre de Béjaia, Béjaia, Algerien

Projektbeschreibung
Mit dem Projekt IN TRANSIT : LA PEUR planen die Kooperationspartner zwei Soli, in denen beide Frauen persönliche Gewalterfahrungen erzählen und die geschichtlichen Verstrickungen beider Länder ergründen.
weiterlesen …

FOLD YOUR WORLD / FALTET EURE WELT. ORIGAMI AND THEATRE FROM EGYPT AND GERMANY FOR YOUNG PEOPLE

Kooperationspartner
GRIPS Theater / Lydia Ziemke, Berlin, Deutschland und ARAB ORIGAMI CENTER / Ossama Helmy, Alexandria, Ägypten

Projektbeschreibung
Im deutsch-ägyptischen Projekt FOLD YOUR WORLD bildet die Papierfaltkunst Origami das Erzählprinzip des Bühnenstücks für Kinder und Jugendliche. Im gemeinsamen Prozess recherchieren die Künstler mit Jugendlichen aus beiden Ländern zu Fragen der sozialen Entwicklung und damit verbundenen Debatten in Ägypten und Deutschland.
weiterlesen …

TROLLHAUS – MAISON DE TROLLS

© Nao Maltese

Foto: Nao Maltese

Kooperationspartner
Tim Zulauf / KMUProduktionen, Zürich, Schweiz und Dream City – biennale d’art contemporain en espace public, Tunis, Tunesien

Projektbeschreibung
TROLLHAUS – MAISON DE TROLLS untersucht das Öffentliche und Private im Zeitalter der digitalen Vernetzung am Beispiel von Tunesien und der Schweiz. Das Künstlerteam – bestehend aus Schauspielern, Cyberaktivisten und Internetexperten – geht der Frage nach, welche Rolle Computerknowhow und Plattformen wie Facebook und Twitter in den arabischen Revolutionen zukam.
weiterlesen …

BIOTOPIA. BIOTOPIE FIGURENTHEATER: KULTURPFLANZEN IN LEIPZIG UND BIALYSTOK

P7450674 Foto Thilo Neubacher

Foto: Thilo Neubacher

Kooperationspartner
Lindenfels Westflügel Leipzig, Leipzig, Deutschland, in Kooperation mit Grupa Coincidentia, Fundacja Dzialan Kreatywnych Coincidentia, Białystok, Polen

Projektbeschreibung
Ziel dieses prozessorientierten Projekts ist ein Austausch zwischen den Künstlern, ein gemeinsames Fruchtbarmachen der Kompetenzen, die jeder einzelne mitbringt.
weiterlesen …

BORDERLINE – PERFORMING THE IMPOSSIBLE IN A VIRTUAL SPACE

Kooperationspartner
Theaterlabor Bielefeld, Bielefeld, Deutschland und Kultura Medialna,
Dnipropetrowsk, Ukraine

Projektbeschreibung
Die interdisziplinäre Performance des Theaterlabor Bielefeld in Kooperation mit dem ukrainischen Festival Kultura Medialna und dem lettischen Filmemacher Egons `Zee´ Upitis beschäftigt sich mit künstlerischen Perspektiven auf den gewaltsamen Konflikt in der Ukraine.
weiterlesen …

CARLA DEL PONTE TRINKT IN PRISHTINA EINEN VANILLA CHAI LATTE

Foto: Atdhe Mulla

Foto: Atdhe Mulla

Kooperationspartner
Forum Freies Theater, Düsseldorf, Deutschland, in Kooperation mit Qendra Multimedia, Prishtina, Kosovo

Projektbeschreibung
Carla Del Ponte bestellt sich in Priština in einem Starbucks einen Vanilla Chai Latte und ist überrascht, dass er nicht anders schmeckt. Dieser Umstand löst eine Schimpftirade über den gescheiterten Liberalismus in Europas alten Demokratien, den westlichen Kapitalismus und die Überlegenheit der Schweizer Schokolade aus.
weiterlesen …

DAS KIND UND DER KRIEG

Kooperationspartner
Svetlana Fourer Ensemble, GbR, Köln, Deutschland und Теаtr.doc / Elena Gremina, Moskau, Russland und Andriy May, Kiew, Ukraine

Projektbeschreibung
In DAS KIND UND DER KRIEG wird die Krise in der Ukraine zum Anlass genommen, die Folgen kriegerischer Auseinandersetzungen aus der Perspektive von Kindern zu untersuchen.
weiterlesen …

DIE ZIGANIADA

Kooperationspartner
Heimathafen Neukölln, Berlin, Deutschland, in Kooperation mit Centrul de Teatru Educational Replika, Bukarest, Rumänien

Projektbeschreibung
Gerüchte über und Vorurteile gegen Roma gibt es viele, ob in Rumänien oder Berlin: Sie seien faul, arbeitsscheu, Betrüger, Verbrecher, Diebe. Schon im Epos „Tiganiada“ des Rumänen Ion Budai-Deleanu aus dem Jahr 1820 wird ein durchwachsenes Bild der Roma gezeichnet.
weiterlesen …